Koch-Vorführung im Kaufhaus Peters

 

 

Der Club Culinaris führte am Freitag und Samstag 20./21.10.06 im Kaufhaus Peters in Achern die neueste Pfannengeneration der Firma Fissler vor.

 

Die Kunden konnten zwei kurzgebratene Pfannengerichte verkosten, die die Hobbyköche vor den Augen des staunenden Puplikum herstellten.

 

Das war für Fissler, Kaufhaus Peters und dem Kochclub ein erfolgreiches Event. 

 

Für all die Kunden, die keine Rezepte mitnahmen und sie nachkochen wollen, haben wir die Rezepte unten bereitgestellt.

 

Viel Erfolg beim Nachkochen.

 

 



Die Hobbyköche stellen sich vor



Die Köche bei der Vorbereitung



K.F. Geisser in voller Aktion

 

 

 

 

Geschnetzeltes vom Rind

 

Zutaten:


800 g  Rindfleisch aus der Hüfte, quer zur Faser
           in 1/2 cm Streifen geschnitten
150 g  Zwiebeln, fein gehackt
200 g  Sauere Sahne
2 EL    Crème fraîche
1/2 Tas.Rinderbrühe
1 St.    Butter
2 EL    Olivenöl
2 EL    Weinbrand
1 Msp. Senf
Salz, Pfeffer und Zitronensaft


Zubereitung:


Eine Stielpfanne kräftig erhitzen und Öl, sowie die Butter zugeben.
Die Temperatur zurücknehmen und die Rindfleischstreifen darin kurz und kräftig anbraten.
Mit dem Weinbrand übergiessen und flambieren.
Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Nochmals Fett in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen.
Die Zwiebeln mit der Sahne und etwas Crème fraîche ablöschen.
Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und etwas Senf würzen.
Die Fleischstreifen zugeben und darin erwärmen, aber nicht kochen, sondern sautieren.
Die Fleischstreifen sollten in der Mitte noch etwas blutig sein.
Dazu reicht man Reis.

 

 

 

 

Scheibchen vom Schweinefilet 

 

Zutaten:

 

800 g Schweinefilet, 1/2 cm starke Scheiben geschnitten.

100 g Karotten in Julienne geschnitten

100 g Zucchini in Julienne geschnitten

100 g Kohlrabi in Julienne geschnitten

1/2 Bd. Lauchzwiebeln in feine Ringe geschnitten

1-2 Ta. Gemüsebrühe

Mehl, Salz, Pfeffer und Olivenöl

 

 

Zubereitung:

 

Die Filetscheiben in Olivenöl rasch anbraten, wenden und das Gemüse zugeben.

Mit Salz und Pfeffer würzen, danach mit Mehl bestäuben.

Das Mehl unterheben und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Kurz aufkochen lassen und zu Nudeln oder Bratkartoffeln reichen.

 

Um dem Gericht eine asiatische Note zu geben, gibt man noch Curry, Austern- und Sojasauce je nach Gusto dazu.

Zu diesem Gericht reicht man natürlich Reis.

 

Guten Appetit

 

 

 

 

 



 
Sie sind hier: HomeVeranstaltungenKoch-Event mit Fissler